Thüringen gegen den Schlaganfall

Jede Sekunde zählt!

Thüringen gegen den Schlaganfall

Jede Sekunde zählt!

Schlaganfallsymposium 2017

Print-File

Symptome

Ein Schlaganfall kündigt sich oft vorher durch Warnsymptome, meist flüchtige Durchblutungsstörungen des Gehirns, die sogenannten transitorischen ischämischen Attacken (TIA) an.

Transitorische ischämische Attacke (TIA)
Sie drücken sich durch die gleichen Symptome wie beim „richtigen“ Schlaganfall aus, nur verschwinden sie nach Sekunden oder Minuten wieder. Ursache ist eine kurzzeitige Mangeldurchblutung. Diese Alarmzeichen müssen sehr ernst genommen und entsprechend behandelt werden.

Auch wenn die Symptome schnell wieder weggehen, gilt: Sofort zum Arzt!

Grund
Jeder dritte Schlaganfall kündigt sich durch TIA’s an. Anders ausgedrückt: Nach einer TIA erleiden ca. 30 % in den nächsten 5 Jahren einen Schlaganfall!
Welche Symptome deuten auf einen Schlaganfall hin?

Die Warnzeichen sind sehr deutlich; es gilt, sie richtig zu erkennen und dann schnell zu handeln.

Plötzlich auftretende Symptome:

  • Sprach- und Sprechstörungen
    Gesprochenes wird nicht verstanden, Silben werden verdreht, falsche Buchstaben verwendet.
  • Herabhängende Mundwinkel
  • Halbseitige Lähmungserscheinungen
  • Taubheitsgefühl auf einer Körperseite (vollständig oder teilweise)
  • Sehstörungen mit plötzlicher Erblindung eines Auges oder Einschränkung des Gesichtsfeldes auf beiden Augen, Sehen von Doppelbildern

Vermuten Sie einen Schlaganfall, kann Ihnen der FAST-Test beim Erkennen der Symptome helfen.

Zögern Sie nicht bereits bei den ersten Symptomen den Notarzt zu rufen. Hier gilt: Lieber einmal zu viel als zu spät!

Sollten Sie sich unsicher sein, hilft Ihnen der sogenannte FAST-Test.